Beton Hintergrund

CREABETON, qualitativ hochwertige Schweizer Betonprodukte

Bereit für die Herausforderungen der Zeit

Ich hoffe, Sie hatten angenehme Festtage und sind gut in das neue Jahr gestartet. Ein Jahresanfang bringt immer auch neue Herausforderungen. Das gilt in der jetzigen Situation ganz besonders: Die Pandemie fordert uns allen weiterhin einiges ab. Auch die Baubranche musste sich auf neue Rahmenbedingungen einstellen und hat das unter dem Strich ziemlich gut gemacht.
Franz Kaufmann Geschäftsführer der CREABETON

Auch wir von der MÜLLER-STEINAG-Gruppe haben die neue Situation bislang gut gemeistert. Wir haben diese Phase  genutzt, um uns strukturell noch besser für die Herausforderungen der Zukunft zu rüsten: Die CREABETON BAUSTOFF AG und die Creabeton Matériaux AG sind nämlich seit dem 1. Januar 2022 unter einem Dach vereint: Die MÜLLER-STEINAG Gruppe hat das Unternehmen aus der West- und Nordwestschweiz, das zur Vigier Holding gehörte, übernommen. Das bedeutet, dass CREABETON künftig die gesamte Schweiz mit dem gleichen Sortiment abdeckt. Sie als Kundin oder Kunde erhalten also in Zukunft die genau gleichen Dienstleistungen und Produkte – egal ob Sie in Chur oder in Genf ansässig sind. Wir wollen die Synergien aus diesem Zusammenschluss gewinnbringend nutzen und unsere Leistungen noch schneller und besser auf die Kundenanliegen ausrichten. Dank dem neuen Auftritt unter einem Dach startet CREABETON mit viel Power ins neue Jahr: Das grosse Plus der Marke, die regionale Verankerung, wird dabei konsequent weiterverfolgt.

Wir sind aber auch in anderen Bereichen fit für die Herausforderungen der Zukunft. Die Digitalisierung eröffnet uns beispielsweise ganz neue Möglichkeiten. Wie Sie von neuen Technologien wie dem 3D-Betondruck oder der Digitalisierung unserer Produkte als 3D-Modelle profitieren können, lesen Sie in der aktuellen CREAFACTS-Ausgabe. Wir stellen Ihnen auch vor, wie man Bushaltestellen auf einfache Art so umbaut, dass Menschen mit einer Behinderung problemlos ein- und aussteigen können. Und wir zeigen Ihnen, wie sich der Flughafen Samedan gegen Gewässerverschmutzungen im Falle einer Havarie gerüstet hat: mit einer kompakten Grossabscheideanlage von CREABETON nämlich. 

Ich wünsche Ihnen ein erfolgreiches neues Jahr und viel Spass bei der Lektüre. Ihr Franz Kaufmann Geschäftsführer CREABETON

Download CREAFACTS

220110 | CREAFACT abonnieren

Abonnieren Sie jetzt das Magazin CREAFACTS und erhalten Sie die Print-Version automatisch zugesendet.

Jetzt abonnieren