Beton Hintergrund

CREABETON, qualitativ hochwertige Schweizer Betonprodukte

Beton ist Gruen

Beton ist grün

Wasserdurchlässige Beläge aus Beton sind ökologisch und bestehen zu 100% aus natürlichen Rohstoffen. Sie leiten das Wasser direkt in den Boden weiter und halten so den natürlichen Wasserkreislauf in Gang. Zudem lassen sich mit ihnen grosse Aufwände und Kosten einsparen!

Beton ist Gruen Kreislauf

Natürlicher Kreislauf

Das menschliche Verhalten und der Klimawandel stellen eine grosse Belastung für das Grund- und Oberflächenwasser dar. Zunehmende Flächenversiegelung vermindert die natürliche Grundwasserneubildung. Mangelnde Verdunstung führt gemäss Studien zu abnehmender Luftfeuchtigkeit. Die Folgen sind beispielsweise geringeres Wachstum von Pflanzen, die häufigere Erkrankung der Atemwege beim Menschen, aber auch die generelle Anhebung der Temperaturen mit der entsprechenden Ozonproblematik.

Sickerfähige Beläge leiten ökologisch sinnvoll das Regenwasser direkt in den Boden und unterstützen so den natürlichen Kreislauf. Das gesamte Wasser bewegt sich in einem ständigen Kreislauf von Verdunstung, Transpiration (Pflanzenatmung), Niederschlag, Versickerung und Abfluss ins Grundwasser bzw. erneuter Verdunstung. Die durchschrittenen Phasen sorgen für eine natürliche Reinigung des Wassers.

Ökobeläge

Ein nachhaltiger Umgang mit Wasser erfordert neben der Erhaltung einer guten Wasserqualität auch einen bewussten Umgang mit dem Niederschlagswasser. Regenwasser ist die wichtigste Quelle im Wasserkreislauf zur Erhaltung und Auffüllung der Gewässer. Die grossflächige Ausrüstung von Flächen mit sickerfähigen Belägen ermöglicht eine Schonung der Grundwasserressourcen. Darum ist wenn immer möglich, der Einsatz eines Sickerbelages anzustreben. Diese Zielsetzung ist seit mehreren Jahren im eidgenössischen Gewässerschutzgesetz verankert.

Beton ist Gruen Oekobelaege
Beton ist Gruen Wurm

keine aufwändige Entwässerungsmassnahme / Entlastung von Kläranlagen

Der natürliche Kreislauf des Wassers wird heute mehrheitlich durch das in die Kanalisation abgeleitete Regenwasser unterbrochen. Dies kann durch fehlendes Grundwasser bis zur Austrocknung von Gewässern führen. Die künstliche Ableitung und Behandlung des Regenwassers führt zudem zu unnötigen Aufwendungen, der Überlastung des Abwassersystems mit entsprechender Erhöhung der Gewässerbelastung und damit zu einer entsprechend negativen Ökobilanz.

Befreiung von Abgaben = Kosteneinsparung

Aktuell wird das Regenwasser mehrheitlich in die Kanalisation abgeleitet. Diese künstliche Ableitung und Behandlung führt zu beträchtlichen und oft unnötigen finanziellen Aufwendungen. Die Zielsetzung, möglichst viel Regenwasser dem natürlichen Wasserkreislauf zuzuführen, ist seit mehreren Jahren im eidgenössischen Gewässerschutzgesetz verankert. Auflagen von Behördenseite fördern vielerorts den Einsatz von Sickerbelägen. Durch die Befreiung von Abgaben sorgen sie zudem für Kostenersparnisse.

Beton ist Gruen Kosteneinsparung

Die Ökobeläge

CREABETON-Ökobeläge zeichnen sich durch höchste Sickerwerte aus. Diese sollen den in der Schweiz auftretenden Niederschlagsmengen gerecht werden. Sie wurden deshalb aufwändigen Tests unterzogen. Als minimaler Wert wurden 300 Liter pro Hektare definiert, welche pro Sekunde abfliessen sollen. Dieser Wert entspricht einer Wassermenge, welche ungefähr bei einem sehr starken Gewitterregen anfällt. Alle CREABETON-Produkte erfüllen diesen Wert.

Beton ist Gruen Sickersteine

Sickerbeläge

Sickersteine unterscheiden sich von herkömmlichen Pflastersteinen durch ihre porösere Struktur. Diese sorgt dafür, dass das Niederschlagswasser direkt durch den Stein versickert. Es lassen sich so die Vorteile einer guten Verbundwirkung und Befahrbarkeit mit ökologischen Eigenschaften verbinden. Zur Auswahl stehen unterschiedliche Farben, Grössen und Oberflächen – je nach Bedarf mit poröser oder feiner Struktur.

Rasensteine

Bei Rasensteinen erfolgt die Versickerung über im Stein eingelassene Kammern oder ausgeweitete Fugen, welche begrünt werden. Rasensteine zeichnen sich durch ihren hohen Grünanteil aus. Dies ist ein gestalterischer Vorteil, welcher gleichzeitig eine gute Sickerleistung zur Folge hat. Begrünbare Systeme besitzen die besondere Eigenschaft, Regenwasser zu speichern und wieder verdunsten zu lassen, was eine deutliche Klimaverbesserung bewirken kann.

CREABETON
Beton ist Gruen Oekobelaege

Ökobeläge mit Splitt

Ökobeläge mit ausgeweiteten Fugen für die Verfüllung mit Splitt haben ähnliche Eigenschaften wie die Rasensteine. Wer ein unterhaltsfreundliches Produkt mit hoher Sickerleistung sucht, ist mit diesen Varianten gut bedient. Ergänzend können Füllsteine sowie Schrittplatten zur Mosaikgestaltung, Parkplatzkennzeichnung oder als Schrittflächen eingesetzt werden. Alternativ sind auch Rasensteine mit Splitt gefüllten Kammern einsetzbar.